Treppenlift-Kaufennet
Fachbetrieb Vergleich von Allesfinden.net
2711 regionale Anbieter, 12 Anfragen heute
2711 regionale Anbieter
12 Anfragen heute
1. Anfrage beschreiben
2. Angebote vergleichen
3. Zeit und Kosten sparen

Treppenlift im Test, Testergebnisse und Testsieger

Treppenlifte bieten Menschen mit altersbedingten Handicaps beim Gehen oder Rollstuhlbenutzern Unabhängigkeit. Durch die Installation eines Treppenlifters wird die selbstständige Lebensführung gewährleistet und in vielen Fällen erübrigt sich der Aufzug aus dem seit vielen Jahren gewohnten Lebensumfeld.

Die Anbieter von Treppenliften versuchen, einen möglichst großen Anteil der steigenden Nachfrage durch eigene Produkte abzudecken. Nicht immer ist dies zum Vorteil der Kunden. Stiftung Warentest setzte sich mit den Stärken und Schwächen der Anbieter in Bezug auf die Beratung detaillierter auseinander. Andere Testplattformen überprüften die Angebote ausgewählter Hersteller von Treppenliften in der Praxis.

Beratung als wichtiger Bestandteil beim Kauf eines Treppenliftes

Soll ein Treppenlift installiert werden, muss der Kunde zahlreiche Kriterien abwägen, bevor er sich für ein Modell entscheidet. Erfolgt in dieser Phase der Entscheidungsfindung eine falsche und inkompetente Beratung, sind Probleme mit dem Sitzlift oder Privataufzug vorprogrammiert.

Die Installation eines Treppenliftes ist eine kostenintensive Investition. Zur Reduzierung des Risikos einer Fehlinvestition und der Vermeidung von Problemen zu einem späteren Zeitpunkt sollten laut Stiftung Warentest folgende Kriterien bei der Kaufentscheidung berücksichtigt werden.

  • Ein seriöser Anbieter bietet einen Praxisvergleich und Probefahren mit dem Treppenlift im Vorführraum an. Nur so kann der Kunde abschätzen, ob das Produkt geeignet ist.
  • Genaue Überprüfung der örtlichen Gegebenheiten im Haus.
  • Der Treppenlift muss an das Treppengeländer individuell angepasst werden.
  • Die Gegebenheiten vor Ort müssen durch den Berater überprüft werden.
  • Die Endstation im oberen und unteren Treppenbereich muss so ausgewählt werden, dass ausreichend Platz für den Ein- und Ausstieg verbleibt.
  • Ist der verbleibende Raum zu klein, muss eine andere Alternative angeboten werden.
  • Es sollten eine Gewährleistung und Garantie angeboten werden, die mindestens den gesetzlichen Vorgaben entsprechen.
  • Im optimalen Fall wird ein 24-Stunden-Service für Wartung Reparatur bereitgestellt. Die Mindestanforderung für diesen Service liegt im Rahmen der üblichen Geschäftszeiten durch erfahrene und gut ausgebildete Fachkräfte.
  • Die Kostenaufstellung muss für den Kunden transparent sein.
  • Ist eine Baugenehmigung erforderlich, wird diese durch den Anbieter eingeholt.

Der Treppenlift im Produkttest

Von einem unabhängigen Testportal wurde das Produkt Treppenlift einem ausführlichen Test hinsichtlich der Leistungen Service, Beratung und Preis unterzogen. Für diesen Zweck wurden fünf renommierte Anbieter für Treppenlifte ausgewählt und an unterschiedlichen Standorten im gesamten Bundesgebiet Beratungstermine vereinbart.

Basis war für jeden Standort dieselbe Treppe, die mit einem Treppenlift ausgestattet werden sollte.

Bereits bei den ersten Beratungen vor Ort wurden bei mehreren Anbietern deutliche Mängel sichtbar. Als besonders mangelhaft wurden bei einem Viertel der Anbieter die fehlenden Hinweise zum Thema Sicherheitsvorkehrungen für den Treppenlift bewertet. Auf die Notwendigkeit der regelmäßigen Wartung wurde nur selten eingegangen.

Dieser Punkt stellt zwar einen Kostenfaktor dar, aber gleichzeitig ist er auch ein wichtiges Kriterium für die sichere und zuverlässige Funktion des Treppenliftes. Ein weiterer Kritikpunkt war das fehlende Angebot alternativer Lösungen, die aufwendige Installationsarbeiten für den Treppenlift auf ein Minimum reduzieren.

Von den fünf ausgewählten Herstellern von Treppenliften konnten nur zwei Anbieter mit guten Noten überzeugen. HIRO Lift wurde mit der Note 2,1 bewertet und erreichte dadurch den ersten Platz. Ebenfalls überzeugend wirkte der GARAVENTA Lift, der sich mit der Bewertung „gut“ in Bezug auf Beratung, Service und Preis als empfehlenswert präsentierte.

Stiftung Warentest und andere wichtige Test-Kriterien

Wenn es darum geht, einen Treppenlift in den eigenen vier Wänden zu installieren, ist gute Vorbereitung unabdingbar. Testberichte geben einen detaillierten Einblick in bestimmte Modelle und zeigen Stärken wie Schwächen gleichermaßen.

Die Stiftung Warentest bietet sich hier als wichtige Adresse an, aber auch andere themenbezogene Portale sind zu beachten. Eine einfache Auflistung der wichtigsten Fakten und Details gibt bereits einen guten Überblick. Aber auch Aspekte wie Service, Beratung und natürlich der Preis spielen eine entscheidende Rolle bei der Kaufentscheidung.

Worauf man beim Test von Treppenliften achten sollte

  • Lebensdauer
  • Montage
  • Flexibilität
  • Einsatzmöglichkeiten
  • Sitz- bzw. Stehkomfort
  • Garantiebestimmungen
  • Bedienbarkeit
  • Akkuleistung
  • Aussehen
  • Anschaffungskosten und Folgenkosten

In 3 einfachen Schritten zum eigenen Treppenlift

Drei simple Schritte helfen dabei, bei der Auswahl des Liftes und dem Studieren der Testberichte das entsprechende Modell für die eigenen Vorstellungen zu finden.

Schritt 1: Die Auswahl der richtigen Liftart

  • Wie mobil ist die betroffene Person?
  • Welche Gewichtsklasse wird benötigt?
  • Welche speziellen körperlichen Herausforderungen gilt es, zu beachten?

Schritt2: Auswahl des richtigen Schienensystems

  • Gerader Treppenlift
  • Treppenlift für kurvige Treppen und Wendeltreppen
  • Treppenlift für den Außenbereich

Schritt3: Eignung des Hauses für den Einbau des Liftes

  • Entsprechend breite Treppen (mindestens 100 cm in Privathaushalten, 150 cm bei öffentlichen Treppenhäusern)
  • Entsprechende Höhe der Wand neben der Treppe
  • Abstand zur nächsten Tür
  • Gesonderte Vorschriften bei Einbau im Mietshaus

Die Suche nach dem geeigneten Anbieter

Auf dem Markt der Treppenlift gibt es verhältnismäßig wenig Hersteller, dafür aber umso mehr Anbieter. Hiro und ThyssenKrupp sind dabei sowohl Hersteller als auch Anbieter von Liften. Zu den weiteren Anbietern gehören Acorn, A&P Treppenlifte und Sanimed. Wichtiges Kriterium sind die Garantiezeiten. Der Standard liegt bei zwei Jahren, allerdings kann es hier Unterschiede geben.

Guter Service ist sehr wichtig. Eine stets zu erreichende Kundenhotline ist hierfür Grundvoraussetzung. Auch entsprechende TÜV-Plaketten und Sicherheitssiegel sind entscheidend.

Eine optimale Beratung erfolgt dann, wenn der Anbieter einen Mitarbeiter zur Prüfung vor Ort schickt. Dieser prüft intensiv die Bausituation, berät über Maßnahmen und schlägt gegebenenfalls auch Alternativen vor. Das entsprechende Angebot folgt innerhalb von einer Woche und beinhaltet neben der Garantie auch angemessenen Kundensupport und einen festen Ansprechpartner im weiteren Verlauf der Montage.

Weitere wichtige Qualitätskriterien beim Treppenlift-Test

Qualität ist enorm wichtig beim Kauf eines Liftes, vor allem, wenn es sich um ein gebrauchtes Modell handelt. Jeder Lift sollte ein GS-Prüfsiegel besitzen, welches die sicherheitstechnischen Anforderungen garantiert. Das TÜV-Siegel ist eine weitere Voraussetzung, da es die problemlose Bedienung garantiert. Zusätzlich muss jeder Lift ein Typenschild besitzen, auf welchem die wichtigsten Informationen zum Modell stehen. Dazu gehören die CE-Kennzeichnung (für den Warenverkehr in Europa), Anschrift, Seriennummer, Baujahr, die zulässige maximale Tragkraft sowie Kontaktnummern, unter denen man schnell und unkompliziert den Service erreichen kann.

Sicherheit ist unabdingbar, daher sollte jedes Modell einen Sicherheitsgurt besitzen. Auch ein fehlerfrei funktionierender Notstoppknopf ist wichtig. Sollte während des Betriebes einmal der Strom ausfallen, ist es unverzichtbar, dass der Lift über einen separaten Akkuantrieb oder ein entsprechendes Notstromaggregat verfügt. Für Lifte im Außenbetrieb ist ein Schlüsselschalter ebenfalls eine Überlegung wert, da dadurch unbefugte Fremdnutzung verhindert wird.

Fazit: der richtige Treppenlift durch Testvergleiche

Mit Testberichten wird es einfacher, den gewünschten Lift für die eigene Wohnung zu finden. Die wichtigsten Kernkriterien für die Entscheidungsfindung sind:

  • Zertifizierte Anbieter
  • Kostenlose Beratung
  • Entsprechende Sicherheitsaspekte und Käufersiegel
  • Intensiver Vergleich der Angebote
  • Garantieleistungen und Wartungsmöglichkeiten

Treppenlift Vergleich von Allesfinden.net

Schnell

Mit nur wenigen Klicks fordern Sie unverbindlich Vergleichsangebote von regionalen Fachbetrieben an.

Kostenlos

Für Kunden ist unser Service kostenlos. Wir finanzieren uns über eine Servicegebühr, die wir von den Anbietern erhalten.

Erfahren

Seit 2011 haben wir bereits über 55.000 Kunden beim Vergleichen und Sparen geholfen.

Werden Sie jetzt Anbieter

Profitieren Sie von den Vorteilen, die Ihnen eine Partnerschaft mit Allesfinden.net bietet.
Die Registrierung ist kostenlos und unverbindlich.

Neukunden­gewinnung

Gewinnen Sie Neukunden für Ihre Firma. Profitieren Sie von unserer Erfahrung, ohne selbst Geld in Werbung zu investieren.

Qualifizierte Anfragen

Sie erhalten qualifizierte Anfragen mit allen Informationen, die Sie benötigen, um zu entscheiden ob die Anfrage für Ihre Firma interessant ist.

Wunschaufträge

Sie bezahlen nur für Anfragen, die wirklich interessant für Ihr Geschäft sind. Das bedeutet volle Kostenkontrolle bei höchster Qualität.

Weniger Außendienst

Sie erhalten alle relevanten Informationen direkt per Benachrichtigung und können viel Zeit bei der Angebotserstellung sparen.

Geschützt durch Comodo Positive SSL
Top Service
Der Fachbetrieb Vergleich von Allesfinden.net

© 2011-2019 Treppenlift-kaufen.net - Alle Inhalte unterliegen unserem Copyright.